7 bewährte Wege, um 1000 Euro nebenbei im Internet zu verdienen [seriös]

7 bewährte Wege, um 1000 Euro nebenbei im Internet zu verdienen [seriös]

In Allgemein, Geld verdienen online by CashcowpreneurLeave a Comment

Hi Du, cool dass du wieder hier bist! Heute geht´s um 7 bewährte Wege, wie Du 1000 Euro nebenbei im Internet verdienen kannst. 

Diese 7 Wege hab ich entweder selbst schon umgesetzt, oder Leute in meinem Social Circle, bzw. Geschäftspartner, von daher weiß ich, dass diese Methoden zu 100% funktionieren, wenn man sie richtig umsetzt. Viel Spaß damit! 

1000 Euro nebenbei im Internet

1. Schreibe dein eigenes E-Book

Um deine erste richtige Cashcow zu züchten kannst du z.B. ein eigenes E-Book schreiben. So hab ich selbst damals auch angefangen und mit dem ersten E-Book direkt 200 Euro im Monat vollkommen passiv und automatisch verdient.

Wenn man bedenkt, dass ich dafür ca. 1 Woche gebraucht hatte, bis ich es geschrieben habe, nicht schlecht, oder? Man muss dann das Ganze nur 5 mal hintereinander haben und dann hat man seine 1000 Euro Einkommen nebenbei erreicht.

Manche Bücher oder E-books machen sogar mehr Geld als 200 Euro / Monat.

Wie ich es hier schon mal ausführlich erklärt habe, ist das tolle an E-Books, dass es digital ist. Das heißt, du kannst es unendlich oft verkaufen und musst dir so nicht den Kopf zerbrechen, deinen Lagerbestand wieder aufzufüllen.

Nun wirst du dich sicher fragen, worüber du denn ein E-Book schreiben sollst, stimmts?

Die meisten Leute denken, sie hätten nichts, worüber sie schreiben könnten, bzw. es würde eh niemanden interessieren. Ich hab damals genau so gedacht.

Und weißt du was? Es war ein überwältigendes Gefühl, als das erste Buch dann sofort mehrere Male im Monat gekauft wurde und die Leute das wirklich gelesen haben. 😀 Und wenn ich das kann, dann kannst DU das auch!

Du musst dir nur die Frage stellen, mit welchen Themen du dich die letzen 5-10 Jahre intensiv beschäftigt hast. Jeder Mensch hat solche Themen.

Der eine beschäftigt sich beispielsweise sein Leben lang mit Hunden, die andere hingegen hat die letzten Jahre damit verbracht, neue Stricktechniken zu erlernen. Der dritte wiederum hat eine Leidenschaft für Plätzchen backen.

Wie du siehst ist es ganz egal, um welches Thema es sich handelt, in irgend einem Bereich weißt du bestimmt mehr, als 90% der anderen da draußen und deshalb ist es es wert, darüber ein Buch zu schreiben und zu sehen, was passiert!

Du musst auch die Leute nicht anlügen, du kannst ja auf der Autorenseite beispielsweise genau sagen, dass du ein ganz normaler Mann / ganz normale Frau bist, die über die letzten Jahre das Thema XY als Leidenschaft ausgeübt hat und die gewonnenen Erkenntnisse nun gerne weitergeben möchte.

So kommt es sogar noch authentischer rüber, also probier es doch einfach mal aus! Du wirst überrascht sein, wenn es dann plötzlich funktioniert.

Bestes Beispiel ist „Amanda Hocking„, welche ursprünglich nur eine einfache Altenpflegerin war, als sie das Schreiben begonnen hatte. Schon innerhalb von ein paar Monaten hatte sie monatlich über 100.000 Dollar verdient, nur mit ihren fesselnden „Vampir-Romanen“. Kannst du hier auf Wikipedia nachlesen.

Ich empfehle dir, falls du dein erstes E-Book schreiben willst auf jeden Fall auf KDP (Kindle direct publishing) zu starten. Dies ist ein Amazon Tochterunternehmen und ist für Anfänger wirklich am besten geeignet.

Ähnliche Artikel >>  17 Fehler, die dir deinen neuen Wordpress Blog ruinieren werden!

 

2. Baue dir Nischenseiten auf

 

Ein weiterer Weg, 1000 Euro nebenbei zu machen ist es, dir Nischenseite(n) aufzubauen.

Du fragst dich bestimmt, was Nischenseiten überhaupt sind, stimmts? 😉

Nischenseiten sind Webseiten über ein bestimmtes Thema runtergebrochen auf einen kleinen Bereich.

Wenn nun z.B. Abnehmen der übergeordnete Massenmarkt ist, dann wäre beispielsweise „Abnehmen nach der Schwangerschaft“ eine „Nische“, worüber man eine eigene Webseite bauen könnte.

So eine Nischenseite verdient erfahrungsgemäß etwa 50-450 Euro pro Monat, wenn man es richtig macht. Es gibt manche Ausreißer, die bis zu 1000 Euro und darüber einnehmen im Monat. Alles fast vollständig passiv sobald man es aufgebaut hat und deine Webseite bei Google hochgeranked ist.

Ein gutes Beispiel ist von Peer Wandiger seine Werkzeugkofferseite, was wirklich ein super gelungenes Projekt ist. Er hat selbst bei seinen Einnahmenreports angegeben, dass diese Seite in der Weihnachtszeit über 1000 Euro pro Monat erwirtschaftet.

Ganz ordentlich, wenn man bedenkt, dass dieser nicht mehr wirklich viel für diese Seite machen muss und alles automatisiert läuft. Wie der Titel dieser Seite eben sagt, deine persönliche Cashcow! 

Peer Wandiger hat übrigens ein E-Book zum Thema Nischenseiten Aufbau verfasst, wo er genau seine einzelnen Steps dokumentiert hat, die er auch bei dieser Werkzeugkoffer Seite umgesetzt hat. (Hab ich natürlich auch schon durchgelesen dat Ding , wirklich Mehrwert pur!)

Aber für den Fall, dass deine zukünftige Seite nur 3-400 Euro pro Monat macht, dann erstellst du einfach 2-3 davon, dann kommst du auch auf deine 1000 Euro nebenbei! 😉

Ich muss allerdings fairerweise sagen, dass ich anfangs mindestens 3 Nischenseiten verbockt hatte, bis ich selbst eine erschaffen hatte, die auch wirklich Geld eingebracht hat. 😀

Es erfordert schon ein paar Skills und Wissen bzw. Erfahrung, die man sich optimalerweise auch vorher aneignen sollte, bevor man so eine Seite aufbaut, das hätte mir damals auch einige Kopfschmerzen erspart haha 😉

Man muss Internet Marketing wie eine Ausbildung sehen, man muss anfangs ein wenig Zeit und Mühe investieren, um sich das notwendige Wissen anzueignen, aber sobald man einmal weiß wie es geht, kann man sein Einkommen fast unbegrenzt in die Höhe treiben.

Und das schöne daran ist, wenn du ein Projekt aufgebaut hast und es läuft, musst du dich fast überhaupt nicht mehr darum kümmern und hast dann den Kopf frei, um ein neues Projekt anzufangen und deine Einnahmen quasi direkt zu verdoppeln.

Eine schöne Aufwärtsspirale also! 🙂

Woher bekommt man nun das Wissen schnellstmöglich, dass auch wirklich funktioniert?

Nun, ich kann dir nur sagen, ich habe selber damals mehrere Kurse zu diesem Thema gekauft und ich kann dir sagen, dass nur wenige ihr Geld wert waren.

Einer der wenigen Kurse, wo ich wirklich begeistert war, war der Nischenkurs von der Digital Army, erstellt von Fritz Recknagel und Philipp Bolender. (Mancher kennt sie vielleicht schon von Youtube)

Ich kann diesen online Video Kurs wirklich jedem ans Herzen legen, der neu im Internet Marketing starten und auf schnellstem Wege sein Einkommen erhöhen möchte.

>> Hier geht’s zu dem Nischenkurs der Digital Army

Checks doch einfach mal aus, ob das was für dich ist!

 

3. Starte mit Amazon FBA durch

Eine der sichersten Wege 2018 online Geld zu verdienen ist derzeit Amazon FBA.

Was ist FBA überhaupt? Es steht für „fulfilled by amazon„, also „vollendet durch Amazon„.

Zu deutsch: Amazon übernimmt für dich den Versand und die Lagerung der Produkte, den Kundenservice und auch die Rücksendungen.

Alles was du im Grunde tun musst, ist dafür zu sorgen, dass du qualitativ hochwertige Produkte anbietest und ein hochwertiges Listing erstellst. Auch hier gibt es natürlich wieder einige Kniffe zu beachten.

Ähnliche Artikel >>  Top 11 Business Bücher, die jeder Unternehmer gelesen haben sollte!

Wenn es um Amazon FBA geht, führt derzeit kein Weg an dem Know How von FBA Experten Lukas Mankow vorbei. Ich hab von dem Mann schon soo viel über Amazon FBA gelernt, dass ich ihm echt mal ein paar Bier schuldig bin. 😀

 

Vorteile von Amazon FBA:

 

  1. Funktioniert relativ sicher (vorausgesetzt man hat nachhaltige Produkte)
  2. Man muss kein Webdesign können
  3. Marketing übernimmt bei laufenden Produkten fast komplett Amazon

 

Nachteile von Amazon FBA:

 

  1. Es wird Kapital benötigt zum Starten
  2. Erfahrung bzw. Wissen im Import Bereich von Nöten
  3. Hohe Gebühren, die beim Verkauf von Produkten anfallen

 

Alles in allem ist Amazon FBA dennoch eine der sichersten Methoden in 2018, fast vollkommen passiv 1000 Euro nebenbei zu erwirtschaften. (Wobei hier auch weit mehr als 1000 Euro pro Monat locker schaffbar sind).

 

4. Werde Hörbuchsprecher

 

Vor etwa 4 Monaten hat ein guter Bekannter von mir angefangen, als professioneller Hörbuchsprecher auf ACX seine Dienste anzubieten.

Dieses Monat hat er zum ersten mal eine Auszahlung von über 1000 Euro auf sein Konto bekommen! Richtig hammer! Und alles mit einmal erstellter Arbeit und nun läuft alles komplett auf Autopilot.

Manche nennen es auch „Robotic Income„, da so ein System, wie ich dir hier zeige nur einmal erstellt werden muss und dann 24/7 ohne Schlaf rund um die Uhr für dich arbeitet. Ziemlich Cool, hmm? 

 

5. Erstelle einen Youtube Kanal

 

Falls du gerne vor der Kamera stehst und dich selbst in Szene setzt, dann empfehle ich dir auf jeden Fall einen Youtube Kanal auf zu machen.

Dies ist wohl eine der besten Methoden, mit 0 Euro Startkapital anzufangen und dann sofort viel Geld zu verdienen.

Wenn du dich beim Amazon Partnernet anmeldest, kannst du jedes Produkt auf ganz Amazon bewerben via Affiliate Marketing, d.h. du kannst z.B. dann ein Youtube Video machen mit den „5 besten Digitalkameras in 2018“ und dann in dem Video deine Erfahrung zu den Kameras mitteilen.

(Du solltest die Produkte natürlich auch selber besitzen, damit du ein authentisches Review bzw. Erfahrungsbericht abgeben kannst.)

Dann platzierst du unter dem Video einen Affiliate Link zu dem Produkt auf Amazon. Wenn sich dann jemand dein Video angesehen hat, dieses Produkt dann auf Amazon über deinen Link gekauft hat, dann erhältst du was? Richtig…. Money! 

Und somit bist du hier auch wieder auf dem Weg, dir eine eigene Cashcow zu züchten, die dir nach ein paar guten Videos schnell deine 1000 Euro / Monat einbringen wird.

In dieser kostenlosen Videopräsentation gibt es sogar ein paar geheime Hacks, wie du auf Youtube sogar ohne eigene Videos sehr viel Geld verdienen kannst. (Hab ich selbst schon ausprobiert, funktioniert 100%!)

 

6. Biete eine Dienstleistung online an

 

Es gibt auch die Möglichkeit, online diverse Dienstleistungen auf deiner Webseite oder ähnlichem anzubieten.

So verdient z.B. ein Freund von mir online Geld, indem er Englisch Unterricht über Skype gibt. Ein virtueller Lehrer sozusagen. Und die Leute bezahlen nicht wenig pro Stunde kann ich dir sagen.

Wenn du also nicht so der Fan von passivem Einkommen bist, sondern lieber deiner Leidenschaft nachgehen möchtest und lieber für dein Geld ganz normal arbeiten möchtest, kannst du auch auf diesem Weg 1000 Euro nebenbei verdienen.

Egal ob du Fremdsprachen unterrichten, Strickworkshops geben oder Schminke Tutorials machen möchtest, deiner Phantasie sind hier wirklich kaum Grenzen gesetzt, mittlerweile ist online fast alles möglich. 😉

Ähnliche Artikel >>  7 + 5 effektive Methoden, wie Du einen Killer Viral Blog Post schreibst! [CASE STUDY]

Auf Udemy beispielsweise kannst du deinen eigens erstellten Videokurs zum Verkauf anbieten und so ein schönes Neben oder sogar Vollzeit Einkommen damit erzielen.

Auch hier gilt wieder: Was kannst du besonders gut oder womit hast du dich die letzten Jahre deines Lebens intensiv damit auseinander gesetzt?

Sei kreativ, man kann heutzutage mit wirklich fast allem online Geld verdienen, man muss sich nur trauen und den ersten Schritt gehen.

Worauf wartest du noch? 😉

 

7. Erstelle ein eigenes Produkt und vermarkte es online

 

Der siebte und letzte Weg in diesem Artikel ist ein eigens erstelltes Produkt, dass du online zum Verkauf anbietest.

Dies kann über einen eigenen online Shop, über Ebay, Amazon oder eine normale Webseite erfolgen. Je nachdem, wofür du ich entscheidest.

Falls du einen eigenen Shop eröffnen möchtest, kann ich dir nur Shopify ans Herz legen.

Shopify ist die wohl derzeit beste Shopsoftware für Unternehmer und Gründer, welche im E-Commerce oder Dropshipping Fuß fassen wollen.

Du bekommst vorgefertigte „Themes„, die alle schon Conversion optimiert sind und es ist wirklich super einfach auch für Laien, einen schönen, ansehnlichen Shop zu erstellen.

Ein eigenes Produkt hat zwar den Nachteil, dass du für die Herstellung anfangs hohe Kosten hast, falls du aber den Markt richtig analysiert hast und ein gutes Produkt erstellt hast, dass die Menschen haben wollen, dann hast du hier sehr gutes Wachstumspotenzial!

 

Folgende Kriterien sind meiner Meinung nach für ein gutes Produkt entscheidend:

 

  • Unique Selling Point (Dein Produkt hat ein ganz klares Alleinstellungsmerkmal)
  • Dein Produkt löst ein relevantes Problem in der heutigen Zeit
  • Dein Produkt ist entweder teuer und es wollen wenige Leute haben, oder es ist günstig und du kannst es an viele Menschen verkaufen
  • Ausreichend Marge (Profit), damit du auch Werbebudget etc. zur Verfügung hast

 

1000 Euro nebenbei im Internet – Fazit:

 

So mein Freund, das waren 7 bewährte Wege, um 1000 Euro nebenbei im Internet zu verdienen. Ich kann dir sagen, dass alle oben genannten Strategien wirklich zu 100% funktionieren, wenn man sie richtig umsetzt.

Falls du Anfänger bist und so ein Ziel hast, 1000 Euro nebenbei zu verdienen, dann empfehle ich dir, genau aufzupassen, mit wem du über dein Ziel sprechen wirst.

Ich hab es schon zig mal erlebt, dass „normale Mitmenschen“, die sich mit diesem Thema noch nie befasst haben, meistens dazu neigen, dir deine Idee schlecht machen zu wollen.

Dies liegt nicht in der Möglichkeit, sondern meistens an der Person selber, da sie es dir nicht gönnen, wenn du 1000 Euro mehr verdienen würdest und sie nicht. Lass dich also von deinem Umfeld nicht negativ beeinflussen und geh deinen eigenen Weg. Du wirst es nicht bereuen!

Ich hoffe dir haben meine Tipps ein wenig geholfen und freue mich, dich beim nächsten Artikel wieder begrüßen zu dürfen!

Bis dann,

Unterschrift Cashcowpreneur

Name
Email
Review Title
Rating
Review Content
7 bewährte Wege, um 1000 Euro nebenbei im Internet zu verdienen [seriös]
5,0 rating based on 12.345 ratings
Overall rating: 5 out of 5 based on 3 reviews.

GRATIS E-Book!
Die Ultimative Online Cashcow Formel!

Der ultimative Ratgeber, wie du 5 stellige Einnahmen im Internet generierst und somit frei und unabhängig wirst von deinem Vollzeit Job!
GRATIS E-BOOK JETZT SICHERN!
The following two tabs change content below.

Cashcowpreneur

Chris von Cashcowpreneur ist erfolgreicher Blogger, Bestselling Autor, Investor und hat bereits mehrere 4-stellige, passive Einkommensströme erfolgreich aufgebaut. Dieses Wissen möchte er nun auf diesem Blog für alle Menschen zugänglich machen, damit jeder den DotComLifestyle leben kann.

Leave a Comment